Neues Bewilligungs-Verfahren bei Skyguide

Die Skyguide hat in einer Medienmitteilung bekannt gegeben, dass sich künftig das Verfahren für Spezielbewilligungen bei Drohnen ändern wird. Künftig wird es nicht mehr nötig sein, ein Formular auszufüllen und einzurechen. Stattdessen wird das Bewilligungsverfahren über ein Online-Portal stattfinden.

Leider war das Portal in meinen Tests soeben noch nicht funktionsfähig.

Update: Mittlerweile funktioniert das Portal auch bei mir, allerdings bin ich ziemlich enttäuscht vom Funktionsumfang. Statt das simple Anfragen (Drohnenflüge in 20 meter AGL in 4.9 Km Entfernung zum Flughafen) automatisiert bewilligt werden, muss immer noch ein digitales Formular 10 Tage im Voraus an Skyguide übermittelt werden. Damit ist dieses Portal für mich an Nutzlosigkeit kaum zu überbieten.

1 Like

Bei mir funktionierts vermutlich (, wenn ich für Bewilligungen anfragen würde) - zumindest kann ich auf meiner Spielwiese 500m GND eingeben, und dann werde ich zum Formular weitergeleitet. Hab’s aber nicht abgeschickt. :slight_smile:

Verständnisfrage: Ist es richtig oder falsch, dass ich auf https://app.swissuspace.ch bzw. den entsprechenden Android- und Öpfel-Apps die nichtbewilligungspflichtigen Flugpläne erfassen darf/muss und auf https://sfo.skyguide.ch/operator/request dei bewilligungspflichtigen muss?

Ich bin echt machtlos, die Seiten und App sind gar nicht richtig erklärt, intuitiv bedienbar schon gar nicht an einem Tag sind gewisse Funktionen editierbar, an einem anderen nicht mehr. Vor dem beenden der s.g. Evaluation verschwindet die Seite plötzlich und erscheint Meldung „Ihre Daten wurden übermittelt“. Wo erfährt man nicht, genauso bekommt man keine Antwort, die man auch nirgendsm reklamieren kann. Von mir aus, wieder einmal Chaos pur. Wie komme ich dazu ein Gesuch zu stellen?

Das muss ich leider bestätigen. Wirklich ausgereift und durchdacht schein mir dieses Portal nicht zu sein. Vom Funktionsumfang bin ich ebenfalls enttäuscht (siehe Update im ersten Post).

Auf der Karte die bei swissuspace erscheint sind nicht mal die aktualisierten BAZL-Karten drin…

Ja, kann ich bestätigen. ;( Das Ganze sieht (noch?) nicht wirklich professionell und gewartet aus. Ist wohl eher noch im Early Beta-Betrieb.
Aber immerhin: Nach etwa anderthalb Wochen (correction: 4 Arbeitstagen) erhielt ich Antwort auf meinen Input via „Support“ - „Kontaktaufnahme“.
Vielleicht kriegt sie ja dann die erwünschte Zuwendung, wenn sich viele Piloten auf diesem Wege bemerkbar machen?

1 Like

Salü Hanspeter

Danke dass du dich bei ihnen gemeldet hast. Welche Fragen hast du gestellt, bzw. was haben sie darauf geantwortet?

Gruss Beat

Am 29.1. schrieb ich ins Supportformular:

Greetings,
I thank you for adding the DJI Mavic 2 Enterprise (or even the M2E Dual) in the dropdown for „Mein Luftfahrzeug“.
Because it is. :slight_smile:
Many thanks and best regards,
HP.

Am 2.2. (also 4 Arbeitstage später) erhielt ich zur Antwort:

Hello HP.,
Thank you very much for sharing your feedback with us!
We’re always working to ensure the AirMap is up to date! Please keep the feedback coming.
We greatly appreciate your time and effort to bring this to our attention. Please contact us anytime if you do have any questions/concerns, we will be happy to assist.
Fly Safe!
Best,
Marshall
Customer Success, AirMap
marshall+support@airmap.com
+844.4AIRMAP ext 1

Und jetzt, wo ich nochmals die Daten angeschaut habe, ziehe ich die „anderthalb Wochen“ zurück. Bin halt jung und ungeduldig… :wink:

Übrigens, die Enterprise Dual gibt’s nach wie vor nicht, aber dafür gibts „other“:
grafik