Heliport LSXW Würenlingen

Hat vielleicht jemand aktuelle Infos zum Heliport Würenlingen LSXW? Der Heliport ist nur 3km von mir entfernt, so das ich direkt bei mir oder Umgegend nicht fliegen darf. Laut Recherchen wurde die Lizenz für den Betreiber erst 2017 verlängert, obwohl er in Liquidation ist. Der Heliport existiert auch definitiv nicht mehr. Es handelte sich da lediglich um eine kleine Freifläche auf dem Betriebsgelände eines Bauunternehmens (Aarvia).
Auf Anfragen am BAZL erhielt ich keine Antwort und der ehemalige Betreiber (Rundflüge) ist auch nicht mehr erreichbar.

Hat vielleicht jemand eine konstruktive Idee, was ich da machen kann?

Gruss Ralf

Hallo Ralf, frag doch mal bei Aarvia und den Nachbarflughäfen nach. Vielleicht wird dieser Platz noch als Notlandeplatz in den Büchern geführt? Das Resultat interessiert mich, damit ich es in der Nachschlagliste (zu unterst) nachtragen kann. Grüsse Peter

Hallo Peter. Hab gerade noch einmal mit den Zuständigen bei Aarvia telefoniert. Es ist wohl so, das die Betriebslizens 2017 verlängert wurde. Es finden von dort keine Rundflüge mehr statt. Der Landeplatz steht auch nicht direkt zu Verfügung und ist mit Baumaterial verstellt.
Die Lizens läuft jetzt wohl direkt auf Aarvia als Heliport für Sondertransporte und Landeplatz bei Montagen. In den letzten 3 Jahren ist dort jedoch kein Heli gestartet oder gelandet und so wird es wohl auch bleiben…ist also nur Reserveplatz auf “Abruf”. Ist halt nur ärgerlich für mich denn es heisst ja im Umkehrschluss, das ich mir jedesmal ne Bewilligung holen muss, obwohl der Heliport praktisch ausser Betrieb ist.

Danke Ralf das werde ich so notieren. Das Gute ist, dass Deine Anfragen mit grosser Wahrscheinlichkeit ja bewilligt werden. Vielleicht kannst Du mit den zuständigen Leuten einen Deal machen, dass Du vor einem Start zur Sicherheit nur kurz anrufen musst. Auf diese Weise ist es nicht so kompliziert ist wie bei anderen Heliports, wo man nie weiss von wo und in welcher Höhe die Helis einfliegen. Viel Freude beim Fliegen und Grüsse Peter

Hier sind die Kontaktdaten zum Betreiber von LSXW:
https://www.tsis.ch/heli/heliport/wuerenlingen.php

Und hier die Kontaktdaten aller Heliports in der Schweiz (pdf, Quelle Skyguide):
ls_aga_0301_hel.pdf (297,2 KB)

Hallo Werni
…eben…2002…da ging da auch noch was. Die Tel.Nr. in der PDF geht auch nicht mehr. Jetzt ist es die Firma Aarvia und der Heliport ist ein Reservelandeplatz. Tel. Aarvia: 058 252 50 00

Hab heute mit der Firma Aarvia telefoniert. Freigaben können kurzfristig unter der Telefonnummer 058 252 50 00 angefragt werden.

Der Heliport ist derzeit nicht im Betrieb und es ist in nächster Zeit auch nicht geplant ihn wieder zu nutzen.
Die Bewilligung für den Heliport wurde, laut Aussage des Sekretariast von Aarvia, durch die Inhaber jedoch erst gerade verlängert. Somit ist derzeit keine Option beim BAZL die Sperrzone aufheben zu lassen.

Die Sekretärin mit der ich Kontakt habe, wird aber die Inhaber bei nächster Gelegenheit auf das Thema ansprechen und mal nachhaken was mit dem Heliport denn geplant sei.

Auskunft der äusserst freundlichen Aarvia-Sekretärin vom Freitag, 26. Juli 2019: Von diesem Heliport fliegt bis auf Weiteres niemand. Da ist alles zugestellt. Voraussichtlich auch nicht in den nächsten zwei bis drei Monaten. Eine explizite Freigabe vor jedem Flug sei daher nicht nötig.

Ob diese telefonische und damit undokumentierte Aussage im Streitfall rechtlich wohl verhebt? Wie würdet Ihr vorgehen?