Haftpflichtversicherung für Drohne

Hallo zusammen! Bin neu hier und fliege seit 5 Jahren eine Dji Inspire 1. Bin Anfänger und nur sehr wenig geflogen und möchte nun vermehrt fliegen. Bevor ich wieder fliege, möchte ich die obligatorische Haftpflichtversicherung abschliessen! Ausserdem habe ich vor, die Drohnenprüfung UNO in diesem Jahr zu absolvieren! Jetzt zu meiner Frage: Gibt es über den Verband eine spezielle Versicherung oder welche Haftpflichtversicherung könnt Ihr mir empfehlen? Herzlichen Dank für Infos! Liebe Grüsse Beat

Frag mal Deine Haftpflicht- und Hausratversicherung an. Bei einigen ist die Drohne mit drin.

Hallo Beat,
Wenn Du die UNO machen willst und Hilfe brauchst, melde Dich bei mir.
Wolf@wolfden.ch

Freundliche Grüsse
Wolf
Fernkurse für Fernpiloten
0E2B1FB0-C30F-4B5B-AB58-5B8986EED3BD

Wenn Du planst auch gegen Entgeld zu fliegen, so reicht die Privathaft oft nicht. In diesem Fall, kannst Du Dich an den Verband wenden. Soviel ich weiss gibt es eine Haftpflichtlösung, wo das Fliegen gegen Entgeld mitversichert ist. Und auch das Fliegen fremder Drohnen.
Im Moment sind auf der neuen Homepage die Links zu den Versicherungspartnern mit Sonderkonditionen noch nicht drin. Frag einfach nach.

Gueti Flüg und
Grüess

Peter

Vielen Dank für die Info Peter.

Vielen Dank für die Info! Werde zur gegebenen Zeit gerne darauf zurückkommen!

Vielen Dank für die Info!

Hallo zusammen,
Frage: Die Kollektivhaftpflichtversicherung über den Verband ist ja nicht mehr möglich. Meine Geschäftshaftpflicht versichert nur Schweiz u.Liechtenstein. Weiss jemand eine Möglichkeit für eine europaweite Haftpflichtversicherung ,wie sie in der Kollektivversicherung bisher möglich war?
Gruss Peter

Frag mal bei AXA nach.

Danke, mach ich , melde mich wenns klappt. :smiley:

Haftpflicht kommerziell muss 283.50 sein weltweit. Kasko möglich, sonst melden.

Danke. Hab auch von der AXA die Auskunft dass Drohnen Haftpflicht Teil einer Firmenhaftpflicht Versicherung sein muss.