Google CH weit Aufnahmen von Häusern in 360 Grad?

Bekam von einem Callcenter ein Anruf.

Der Verkäufer sagte, dass sie (die beauftragende Organisation) die ganze Schweiz Haus für Haus von oben in 360 Grad fotografieren wollen. Zudem bieten sie an die Geschäftsräume oder Häuser auf Wunsch innen mit 360 Grad aufzunehmen.
Dahinter sei Google bzw. ein Beauftragter von Google. So genau hatte ich das nicht verstanden.
Wenn das so ist, kann das für viele professionelle Drohnenarbeitanbieter rechte Konsequenzen haben.

Denn ein Gebäudefoto würde dann für das Verkaufsdossier nicht mehr benötigt…. so, wie heute schon mit StreetView. Und wenn die 360 Grad Innenaufnahmen bequemerweise auch gleich über diesen Kanal angeboten werden, reduzieren diese Geschäftsfelder.

Ich habe auf Rückfragen zum Datenschutz, Vorschriften usw. verzichtet.
Kann sein, dass sie Gas geben wollen, bevor die neuen Vorschriften da sind.

  • Vielleicht interessiert es jemanden und möchte das hinterfragen oder seine Dienste anbieten.

Kann bei Bedarf die Telefonnummer geben, wenn jemand dort genauer nachfragen will.

Grüsse

Peter

Hallo Peter, weisst du wie lange du brauchst für eine Gebäudeaufnahme für ein Verkaufsdossier?
Etwa 2 Stunden und dann noch die Fotobearbeitung von ca. 2 Stunden.
Für eine Gebäudeaufnahme ohne Datenschutzverletzung, gibt es schon heute eine sehr gute Datenbank von Swisstopo. Die Aufnahmen sind besser als auf google maps, oder google earth. Bei Swisstopo sind halt alle Ansichten nur von oben, es gibt kein street view, obwohl street view auch nicht viel zeigen darf, Datenschutz, Privatsphäre.
Dass google mit Drohnen alle Gebäude der Schweiz aufnehmen will, kann ich nicht glauben und vielerorts brauchen sie noch die Bewilligung vom Skyguide, dies geht dann nicht so schnell.

Hallo Diego

Danke für Deine interessante Einschätzung.

Mit meiner Info geht es mir nicht darum darüber zu urteilen oder Mutmassungen anzustellen. Ich gehe davon aus, dass diese Leute schon wissen, was sie machen und was ihnen möglich ist.

Es ist nur als Info und Hilfe gedacht.
Wer möchte, dem gebe ich die Callcenternummer, damit sie/er sich genauer informieren kann.

Wäre ich in einem dieser Bereiche mit Drohnen- und 360 Grad arbeit tätig, so würde ich hellhörig und mehr wissen wollen.

Nur deshalb, als Kameradenhilfe, gebe ich diese Info hier raus.

Grüsse

Peter

Danke für die Info. Das geht alle an, die Google zertifiziert sind.

Gruss Dominique

Hallo Peter

Herzlichen Dank für Deine Info.
Wäre interessant genaueres zu erfahren, weshalb ich Dich bitte, mir die Nummer des Callcenters zukommen zu lassen.
Bezüglich Aufwand teile ich die Meinung von Diego, weshalb ich gespannt bin, wer die Kosten für ein solches Projekt stemmt, bzw. stemmen kann.
In einem ersten Eindruck würde ich die Sache als etwas utopisch, wenn nicht gar als unseriös einstufen, da neben den nicht unerheblichen Kosten, auch den gestzlichen Rahmenbedingungen Rechnung gestragen werden müsste.
Kann mich aber auch täuschen.
Für Deine Rückmeldug Danke ich Dir bereits im Voraus bestens und melde mich wieder, sobald ich nähres in Erfahrung gebracht habe.

Grüsse Beat

Hallo Beat
Die Nummer folgt über die Mail.
Grüsse

Peter

Mein erster Gedanke war auch, dass das doch irgendeine Masche / Betrug o.ä. ist.

Google hat da vor langem mal was gezeigt, in dem sie wohl mittels KI ziemlich real wirkende Videos von oben erstellen können, da gibt es wohl irgend eine Software für… (es war aber meinte ich nicht Streetview). In einem anderen Forum (Kopterforum) kam dazumals eine ähnliche Frage,wozu es da uns dann noch braucht, bzw. wieso man sich da noch lange mit Bewilligungen und co. herumschlagen soll, wenn es so fast gratis geht.

Die innen 360° Aufnahmen gibt es ja schon länger und können von allen Google Zertifizierten Partnern durchgeführt werden.
Edit: Hast du denn den Anruf privat erhalten oder war das auf ein Geschäft? Was wäre denn das Geschäftsmodell der Firma? Dir die Bilder zu verkaufen?
Da via Callcenter wäre ich da so oder so sehr vorsichtig, Betrug ist da sicher nicht auszuschliessen. Am Schluss verkaufen die Screenshots aus Google Earth oder so zu unsummen ^^.

Ja, gehe schon davon aus, dass sie über die Nummer von meiner Homepage angerufen haben. Dieser Geschäftszweig hat eine eigene, sonst nicht registrierte Nummer. Es war auch kein typischer Callcenteranruf. Einmal klingeln lassen und hoffen, dass zurück gerufen wird. Es war ein direkter Kaltanruf, verboten wie es in den Büchern steht.
Es schien mir, dass sie die Platzierung der Firma im Zusammenhang mit den Gebäudeaufnahmen gegen Entschädigung platzieren wollen. Er sagte, dass bei einem Suchtreffer dann sofort meine Firma und das Haus angezeigt würden…
Gehe mal davon aus, dass die Sache schon Hand und Fuss hat. Vielleicht ruft jemand an, dem ich die Nummer gab und kann uns dann mehr berichten.

ist man sicher dass es Google selber ist oder einfach ein zertifizierter Fotograf wie es viele sind.

Google hat bisher nie private Häuser von Innen gemacht daher würde es mich jetzt wundern wenn Sie das machen. Bei öffentlichen Plätzen und Kulturerbe sieht das anders aus, dies macht Google selber.

Bin auch mal gespannt was hier kommt.

Unternehmen können Virtual Tours bei Google My Business / Google Maps veröffentlichen:

Es gibt verschiedene private Anbieter, welche anbieten, die entsprechenden Aufnahmen zu erstellen. Google führt eine Liste solcher Anbieter: