Drohne durchschlägt Windschutzscheibe des Helikopters und verletzt Passagierin im Gesicht!

Drone durchschlägt die Windschutzscheibe des Helikopters im Flug und verletzt Passagierin im Gesicht.pdf (1,4 MB)

Damit Dir das nicht passiert, werde Mitglied in unserem Verband und lass Dich verbandsintern ausbilden. Unsere UNO- und DUE-Ausbildung macht aus Dir einen professionellen Drohnenpiloten, dem sowas nicht passieren kann!

Gibt es eventuell weitere Infos zu diesem Vorfall? Wo und wann ist das passiert? Gibt es einen Bericht einer Unfall-Untersuchungsstelle?

1 Like

Das interessiert mich auch brennend, Martin, hast Du da eine Quelle, das pdf scheint mir doch etwas dürftig. Wo und wann war das? Bitte unbedingt mehr Infos posten, Danke
Wolf

1 Like

Sehe ich das falsch, dass der Heli im ersten Bild eine ganze Scheibe hat? Sind die Bilder authentisch? Mir kommt das pdf etwas komisch vor?!?

1 Like

Die Details dazu findest Du unter
https://youtu.be/tdZ5RdBTP-0)https://youtu.be/tdZ5RdBTP-0

Ich habe es vom CEO von WhiteFox erhalten

Die Helicopter Firma sollte sich mal Gedanken darüber machen ob sie die richtige Firma mit der Entwicklung der Windschutzscheiben beauftragt hat. Und noch einmal Drohnen gehören weder in Kinderhände noch derer die keine fachliche Qualifikation vorweisen können.

Wo sind Hintergrundinfos wie sich das ganze zugetragen hat? Welcher Airspace? Welche Flughöhe AGL? Woher wissen wir denn, ob die UNO/DUE oder was auch immer für eine Ausbildung dies hätte verhindert können? Uns sind während ausdrücklich genehmigten Flügen schon zwei mal extrem tief fliegende PC-7 entgegen gerauscht, keine 100ft AGL. Was war bei dieser Geschichte zuerst, das Ei, der Dotter, oder die Henne? Hierbei bitte ich lediglich um etwas Sorgfalt bei der Recherche. (PS: Die Firma WhiteFox stellt Abwehrsysteme für Drohnen her…)

1 Like

Komisch ist auch, er hat die Drohne, die Gesichtsmaske, Handschuhe, kurz gesagt, alles was er innen gefunden hat, raus gelegt.
Drinnen müssten aber ganz sicher auch ein paar Splitter der Scheibe sein.
Wo sind diese ??
Ich vermute einen Fake und sorry, liebe Piloten und Fluglotsen, aber ich glaube nicht, dass alle Eure Drohnen-Sichtungen wirklich Echt sind. Entweder war es sonst etwas oder manche dürften auch einfach erfunden sein, um die Drohnen in Missgunst zu bringen.

1 Like

Forum

Löscht endlich mal diese Zensurliste!!!

Auch die Drohne sieht mir zu -in Anbetracht des Durchschlages einer Frontscheibe- ziemlich wenig beschädigt aus; ich tippe hier ebenfalls auf F-a-k-e zwecks W-e-r-b-u-n-g für Drohnenabwehrsysteme von Whitefox…

Wer sich über solche Informationskanäle informiert ist selber Schuld :nerd_face:

Wie meinst Du das?

Warum? Weder die EASA noch die FAA haben scheinbar Bestimmungen dass leichte Helis wie dieser, also solche mit einem MTOW von unter 3’175 kg eine Drohnenressistente Verglasung haben müssen.

Und nun anstelle die bemannten Flugzeuge noch schwerer zu machen hätte es m.E. Sinn über die Konstruktion von Drohnen nachzudenken.

Fake news hier zu verbreiten ist m. E. fehl am Platz und die Beschaffenheit von Heli-Scheiben ist von geringem Interesse.

1 Like

Da gebe ich Dir voll Recht; aber wir wissen ja noch nicht, ob die Nachricht, welche ja immerhin von unserem Präsidenten stammt, Fakenews sind, es wird ja erst vermutet und zur Diskussion gestellt.
Aber selbstverständlich sollte die Quelle seriös überprüft werden und Erimar schreibt ja, er hätte die Nachricht persönlich vom CEO erhalten, deshalb finde ich es richtig, bei Erimar nachzufragen, ob da noch bessere Quellen eröffnet werden könnten.

Und sich Gedanken darüber zu machen, ob eine Mavic tatsächlich eine Heli-Windschutzscheibe durchschlagen kann, finde ich sehr gut; das fördert das Sicherheitsdenken.

In diesem Sinne denke ich schon, dass das Thema (seriös) diskutiert werden darf.

Wolf

1 Like

Ein paar Infos gibt es z.b. hier: https://dronexl.co/2021/01/26/helicopter-collides-dji-drone/

1 Like

Danke für den verlinkten Artikel. Der wichtigste Satz darin ist meiner Meinung nach folgender:

Many details are unclear at this point in time. We do not know the direction, elevation, and speed of both aircraft or the circumstances under which the drone incident happened.

Dementsprechend sollte man meiner Meinung nach zurzeit sehr zurückhaltenden sein mit Schuldzuweisung, Fake-Vorwürfen, und der Gleichen.

2 Like

Sieht klar nach Fake aus. Und dies als W-e-r-b-u-n-g für eine Mitgliedschaft zu gebraucht ist auch dämlich sry. Dafür brauchts schlicht einfach gesunden Menschenverstand.

Allgmein ist das ganze Forum reine ZENRSUR! Was soll der MIST???

1 Like

da hast du es mit splittern:

Ein Vereinsmitglied fragt sich zur Zeit, welche Farbe die Liste hat, auf der er gelandet ist…

1 Like

… und beantwortet die Frage mit dem Inhalt seiner wohl zu pointierten Beiträge. PS: Heute gibt es heisse Kartoffeln „z’Nacht“ :wink: En Guete auch an Euch!

1 Like