Dji Geofencing 2.0

Dji hat eine Pressemitteilung herausgegeben in der sie ankündigen, dass sie bezüglich des Geofencing 2.0 neu mit Altitudes Angels und nicht mehr mit AirMap zusammen Arbeiten.
Hoffentlich hat es keine Auswirkungen auf das U-Space Programm für Dji Piloten…

https://www.dji.com/ch/mobile/newsroom/news/dji-improves-geofencing-to-enhance-protection-of-european-airports-and-facilities

Der Wechsel, weg von Airmap, wurde bereirs vor ca. 6 Monaten kommuniziert Geo 2.0 wurde bereits früher in den USA getestet und auch ausgerollt. Die aktuelle News informiert eigentlich nur, dass nun auch in EU ausgerollt wird.
Wie U-Space in Europa aussehen wird ist nach wie vor offen. Da kochen viele Länder ihr eigenes Süppchen und versuchen ihre Lösung den anderen Ländern als Standard zu verkaufen. Wer am Schluss das Rennen macht bleibt abzuwarten. Ich vermute aber dass die Lösung von Skyguide nicht die nötige, EU politische Akzeptanz finden wird. Fraglich wie man als Insellösung das dann finanzieren will.