A2 Bundle – Onlinekurs und Prüfung für € 299.00 abzüglich 5% Rabatt

Der Online Drohnenkurs wird von der Copteruni in Deutschland durchgeführt.
Dort können Sie schnell und unkompliziert den „grossen“ Drohnenführerschein / EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 machen. Sie erhalten 5% Rabatt auf den Kurspreis von € 299.00.

1 Like

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

1 Like

Es gibt noch weitere und gute Anbieter der Prüfungen. Auf der Seite des LBA könnt ihr nachschauen. z.B Kopter Profi, u-Rob und viele Andere.

1 Like

Oder noch besser. Kauft die Unterlagen, für einen ganz bescheidenen Unkostenbeitrag, bei unserem Mitglied Wolf Zemp wolf@wolfden.ch. Da habt ihr umfassendes Wissen und nicht nur eine Schnellbleiche. Die Prüfung könnt ihr dann bei einem Partner von Wolf ablegen. Die Unterlagen sind wirklich sehr umfangreich und Wolf hat ein extremes Wissen. Abgesehen davon, ein ideales Mitglied für den Vorstand im Bereich Education.

2 Like

Wer gerne liest ist mit dem Script von Wolf Zemp sicher gut bedient.

Ich bin eher ein Typ der gerne zuhört und Videos anschaut. Habe letzte Wochen den A2 bei der Copteruni fertig gemacht und bin echt begeistert. Gute Online Lektionen mit regelmässiger Lernkontrolle.

Für die Onlineprüfung habe ich mich auch angemeldet. Ihr könne mir am 13.02.21 die Daumen drücken.

Du hast recht. Die Unterlagen von Wolf sind nicht einfach so zu konsumieren. Ich habe mir die Unterlagen von Copteruni und von Kopter-Profi gekauft. Die Prüfung dann bei Kopter Profi absolviert. Ich bin der Meinung, dass die Unterlagen von Wolf fundierter und tiefer ins Thema eingehen, also nicht nur für die Prüfung lernen. Aber jeder wie er mag. Für deine Prüfung viel Glück

1 Like

Hallo Gilbert,
Es ist doch erstaunlich, wie schnell mein Script die Runde macht. Du scheinst es zu kennen, ohne zu meinen Kunden zu gehören.:wink: :wink:
Wenn Du magst, kannst Du auf meiner Plattform für die Prüfung von Jans bereits mal üben, ich habe eine grosse Fragedatenbank erstellt.
Zugriff pro Durchgang chf 1.-, unbeschränkter Zugriff für 10 Tage chf 25.-
Melde Dich einfach bei mir.
Viel Glück auch von mir für Deine Prüfung.
Wolf

Sali Wolf
Ich kenne dein Script überhaupt nicht. Ich hab nur in diesem Forum gelesen, dass es 248 Seiten stark ist. Ich hab ja bei der Copteruni das Bundle gekauft. Der Fragentrainer hat dort 280 Fragen in der Datenbank. Ich denke, dass ich damit klar komme. Aber besten Dank für dein Angebot.
Gruss Gilbert

Sorry, dann habe ich da was falsch verstanden. Die Copteruni ist sicher zu empfehlen, habe deren Schulung ebenfalls durchlaufen. Und bei Jan bist Du auch bestens aufgehoben, er ist sehr kompetent, da selber Linienpilot.
Also, machs gut am 18. und das Script sende ich Dir gerne zu.
Wolf

Ich habe den A2 heute abgeschlossen. Mit einer falschen Antwort (31 von 32 richtig) kann ich gut leben.
Dank Copter Uni konnte ich den A2 kurzweilig und zeitgemäss (Online / Multimedia) absolvieren.
Auch die Organisation betreffen Online-Prüfung ist TOP!
Hier nochmals der Link zum A2 Bundle.

1 Like

Und… hast Du die Prüfung geschafft?

Ja, hab das Bestätigungsmail der Copteruni erhalten.

Hoi Beat,
sehr schönes Foto auf Deiner HP; das ist vom Grenchenberg oder?
Hast Du schon einmal meine Flugplanung 2.0 Aufgabe gesehen? Wenn nicht, probiers mal!
Flugplanung Grenchen- Bettlachberg

Für Anregunge, Kritik oder anderes: wolf@wolfden.ch
Liebe Grüsse
Wolf

Hallo Wolf

Diese Flugplanung ist ja genial! So nach fremdgeplanten Vorgaben zu fliegen habe ich noch nicht gemacht, aber das werde ich ausprobieren. Dafür werde ich mich aber ranhalten müssen, denn wenn die neue EU-Verordnung kommt, ist meines Erachtens der Höhenunterschied zwischen Bettlachberg und Grenchenberg zu gross damit ein solcher Flug gesetzeskonform durchgeführt werden kann.

Da wäre die Einschätzung eines Experten interessant…
LG, Beat

Du hast mich gerade auf eine Idee gebracht; wie wäre es, wenn wir (3-4 Leute) solche oder ähnliche Szenarios an einer Videokonferenz zusammen besprechen und diskutieren würden?

Frage an Alle: wäre da Interesse vorhanden, ich würde das gerne organisieren/Koordinieren.

Mein Vorschlag wäre, Jede® bringt ein Szenario ein, ich bereite das auf und verteile es allen Teilnehmern. Dann vereinbaren wir eine Videokonferenz und besprechen das Szenario.

Da könnten alle viel lernen und gegenseitig profitieren.
Bin gespannt auf Eure Inputs.
wolf@wolfden

Guten Morgen,
sind diese Ausbildungen nicht gar theoretisch bzw. in der Schweiz (noch) gar nicht gültig? Ich fliege nächstens im Euroairport und im Flugplatzgelände des Fluhafens Zürich für eine Doku. Nach einer Ausbildung bzw. einer „Lizenz“ hat niemand gefragt. Aber ja, eine Ausbildung macht so oder so Sinn, bei mir ist das eher learning by doing.

Beste Grüsse, Roger

Guäte Morge Roger

Da hast du selbstverständlich recht. In der Schweiz benötigt man zurzeit keine Lizenz. Aus meiner Sicht gibt es zwei Gründe eine EASA Lizenz zu machen:

  • Du möchtest mit deiner Drohne im Urlaub im EU-Raum fliegen.
  • Sobald die Schweiz die EU-Drohnenregulierung übernimmt (wann immer das sein mag) bist du bereit.

Ich freue mich auf dein nächste Video.
:wink:

Gruss Gilbert

Danke für die Antwort :wink: Ich bleibe bei meiner Mini Drohne, dann brauche ich auch keine Ausbildung, für meine Hobbyfilmli reichts allemal…
Aber es ist trotzdem interssant, für den Euroairport hatte ich mit dem „FR BAZL“ zu tun, die haben das problemlos akzeptiert. vielleicht kommte es ja noch?!
Für Zürich habe ich schon mal mit dem neuen SFO-Tool von Skyguide gearbeitet, funktioniert tiptop.
https://auth.swissuspace.ch/realms/airmap/protocol/openid-connect/auth?client_id=am-operations-app&redirect_uri=https%3A%2F%2Fsfo.skyguide.ch%2Foperator%2Frequests%3Fpage%3D1%26rowsPerPage%3D20%26states%3Dsubmitted%2Creview_in_progress%2Cunder_consultation%2Caccepted%2Crejected%2Crescinded%2Ccanceled&state=24e97eb4-a8c1-4954-8e75-cf3103f65243&response_mode=fragment&response_type=code%20id_token%20token&scope=openid&nonce=d5009251-e029-43da-b956-b39c3855bd7f

1 Like

Sali Roger
Besten Dank für den Tipp betreffend SFO-Tool. Das wusste ich nicht. Für alle die es interessiert, ist hier die Anleitung dazu: https://www.skyguide.ch/de/services/spezialfluege/